Religiöse Kinderwoche in Reichenbach vom 26.-30.07.2021

Eine spannende und spaßige Kinderwoche mit dem Thema „Helden gesucht“ erlebten Kinder von der 1. bis zur 7. Klasse bei der RKW in Reichenbach. Echte Helden aus dem alten und neuen Testament, aber auch aus noch nicht so lang zurückliegender Zeit haben die Kinder jeweils von Montag bis Mittwoch im Anspiel kennengelernt und sich in der Katechese näher mit den Personen beschäftigt. Schnell wurde herausgefunden, dass die Helden, wie Ester, Veronika oder Stephanus ihre Eigenschaften wie mutig, stark, tapfer, mitfühlend, klug und gerecht vor allem für andere einsetzten. Am Donnerstag haben dann die 33 Kinder und 9 Helfer an verschiedenen Stationen versucht, ihre eigenen Heldeneigenschaften herauszufinden, um diese ebenso für andere einzusetzen. „Du sollst ein Segen sein“ und „Geht in alle Welt“ – diese Worte aus der Heiligen Schrift gelten auch für uns, ganz gleich ob Kind oder Erwachsener. Wir sind gesandt unsere Gaben = Heldeneigenschaften in unserem Umfeld einzusetzen.

Natürlich kamen auch Spiel, Spaß, Singen und Basteln bei der RKW nicht zu kurz. Am Mittwoch erlebten die Teilnehmer einen interessanten Ausflugstag. Auf Erkundungstour 80 m unter der Erde in einem Bergwerk in Waschleite im Erzgebirge konnten die Kinder etwas über die Arbeit der Bergleute damals erfahren. Am Freitag endete die RKW mit einem gelungenem Abschlussfest.
Bild: Josef Reichl Text: Dorit Kolodziej

Ferien ohne Koffer in Reichenbach

„Ferien ohne Koffer“, so nannte sich in diesem Jahr die Kinderwoche vom 20.-24.07.2020 auf dem Gelände der Gemeinde in Reichenbach. Insgesamt 17 Kinder und Helfer verbrachten diese spannende Zeit mit dem Thema „Feeling für Gott“. Dabei standen die fünf Sinne im Mittelpunkt: Hören, Sehen, Fühlen, Riechen und Schmecken. Wie fühlt es sich an, wenn einer dieser Sinne fehlt? Wo begegnet uns Gott in diesen Empfindungen und wo finden wir im Glauben und im Leben einen Bezug zu den fünf Sinnen? Die Kinder konnten dazu Verschiedenes erleben, so zum Beispiel am Dienstag: Durch den Blindenverein Reichenbach wurden Hilfsmittel vorgestellt und die Kinder konnten nachempfinden, wie Blinde mit ihrer Beeinträchtigung leben. Am Mittwoch hatten wir unseren Ausflug in den Tierpark Hirschfeld. Im Streichelzoo gab es viele Möglichkeiten zu fühlen. Ganz besonders festlich und schmackhaft wurde es am Freitag, als wir zusammen die „Hochzeit zu Kana“ feierten. Dankbar lernten wir in dieser Woche unsere Sinne neu schätzen.

Foto: Josef Reichl , Text: Dorit Kolodziej

Fronleichnamsgottesdienst in Reichenbach

Den Fronleichnamsgottesdienst am 14.06.2020 feierten in diesem Jahr die Gottesdienstbesucher aus Reichenbach und den umliegenden Orten gemeinsam. Im Freien konnten unter Beachtung der derzeitigen Abstandsregelungen mehr Gläubige Platz nehmen, als es in der Kirche möglich gewesen wäre. Trotz starkem Regen hielten die Mitfeiernden aus und so gab es an diesem Tag viel Regen und viel Segen.

Text: Dorit Kolodziej Foto: Wolfgang Reil

25. Pfarrgemeinde-Kegeln in Reichenbach

Wie doch die Zeit vergeht – Am 24. Januar 2020 trafen sich schon zum 25. Mal die Keglerinnen und Kegler unserer Pfarrgemeinde, um den begehrten Wanderpokal zu gewinnen.

Das Team Antonia P. & Martin M. erkämpfte souverän den 1. Platz und nahm die Trophäe in Empfang. Die Einzelwertung gewann Uta E. mit deutlichem Abstand. In der neu eingeführten Kinderwertung siegte Isabella.

Auf ein „Gut Holz“ auch im kommenden Jahr!

(Text u. Foto: W. Reil)

Rückkehr der Sternsinger in Reichenbach

Rückkehr Sternsinger 2020
Foto: Michael Heuck

Am 12.Januar 2020 am Fest der Taufe Jesu kehrten die Sternsinger unserer Pfarrei zurück. Ungefähr 50 Mädchen und Jungen hatten sich an 10 Tagen auf den Weg gemacht, um Geschäfte, Heime und Privatpersonen zu besuchen und den Segen Gottes, der von dem Kind in der Krippe ausgeht, den Menschen zu bringen. Die Kinder wurden von 13 Helferinnen und Helfern begleitet. In den Orten Reichenbach, Netzschkau, Mylau, Neumark und Lengenfeld sowie den dazu- gehörigen Ortsteilen haben die Kinder ca. 150 Besuche gemacht. Dabei sammelten sie Spenden für Kinder und Familien im Libanon. Das Thema der diesjährigen Aktion lautete:

FRIEDEN! IM LIBANON UND WELTWEIT

Unsere Sternsinger sammelten in diesem Jahr 4383,00 €. Ein herz- liches Dankeschön allen Kindern und Begleitern für ihren Einsatz und natürlich allen Spendern.

Foto: Michael Heuck
Foto: Pfarrer Josef Reichl

Aussendung der Sternsinger in Reichenbach

Foto: Wolfgang Reil

Auch in diesem Jahr wurden am 2. Weihnachtsfeiertag die Sternsinger unserer Pfarrei im Gottesdienst in Reichenbach ausgesendet. Die Kinder, Jugendlichen und Begleiter sind in den nächsten Tagen als Sternsinger in Reichenbach, Netzschkau, Mylau, Neumark und Lengenfeld unterwegs. Unter dem Thema „Frieden im Libanon“ ziehen die Sternsinger von Tür zu Tür, singen Lieder, segnen Wohnungen, Häuser und Geschäfte. Dabei sammeln sie dieses Jahr Spenden für Kinder im Libanon.

Religiöse Kinderwoche (RKW) vom 8.7.-12.7.2019 in Reichenbach

Vom 8.-12.07.2019 trafen sich täglich 23 Kinder und die Helfer zur diesjährigen RKW im Gemeindehaus unserer Pfarrei. Mit dem Thema „ Die Kraft der Vier“ lernten die Kinder im Morgengebet, den Anspielen, den Katechesen, beim Basteln oder Spielen einiges über die vier Elemente. Luft, Erde, Feuer und Wasser kommen in biblischen Erzählungen vor und spiegeln sich selbst in jedem Menschen wieder. Diese 4 Elemente gehören zusammen. Im Anspiel , in dem die Freunde Ronaldo der Windhund, Terra das Erdmännchen, Ruth die Wasserratte und Florian der Feuersalamander 4 Tage lang ihren Freund Platton den Pinguin suchten, wurde altersgerecht dargestellt , dass sich jedes Tier in seinem Element am Wohlsten fühlt, aber sie einander brauchen. Am Ausflugstag am Mittwoch haben die Kinder am Vormittag in einer Töpferei kleine Kunstwerke aus Ton hergestellt. Nach einem Picknick an der Talsperre Pöhl und einer Schatzsuche zum Thema Erde, konnte am Mosenturm der Schatz gefunden werden.  Mit einem kleinen Programm stellten die Kinder am Freitag zum Abschlussfest den Eltern und Angehörigen diese abwechslungsreiche Woche vor. Auch am Sonntag wurde im Gottesdienst das Thema der RKW noch einmal aufgegriffen. Pfarrer Reichl und die RKW- Kinder ließen die Gemeinde an den Inhalten der Woche und den frohen Erlebnissen teilhaben.

                                                                                                             Dorit Kolodziej

Bilder: Pfarrer Josef Reichl

3. Ökumenischer Stadtkirchentag in Reichenbach am 7.7.2019

Zum Abschluss der Kleinen Gartenschau im Park der Generationen in Reichenbach fand am 7.7.2019 der 3. Ökumenische Stadtkirchentag statt. Ab 10.00 Uhr feierten Christen der Stadt Reichenbach und den umliegenden Orten einen gemeinsamen Gottesdienst unter dem Thema „Uns schickt der Himmel“. Die Predigt gestaltete sich in einer abwechslungsreichen Talkrunde. Von Pfarrerin Penz wurden vier Personen der Bibel zu ihrem aufregenden Leben und den Begegnungen mit Gott befragt. Mose (Pfarrer Reichl), Jona (Pastor Genz), Petrus (Pastor Fritsch) und Maria(Pfarrerin Schubert) legten den Gottesdienstbesuchern in der letzten Talkrunde nahe, was ihnen durch ihre Lebenserfahrung damals wichtig geworden ist und uns auch heute noch weiterhelfen kann.  Am Nachmittag gab es auf der Hauptbühne das Bühnenprogramm „Musik im Park“ und auf dem Gartenschaugelände ein gemeinsames Zelt „Christen unter einem Dach“. Gemeindemitglieder der christlichen Gemeinden der Stadt Reichenbach stellten unter dem Hauptthema „ Uns schickt der Himmel“ vor, wohin Gott die Christen der Stadt schickt, so z.B. zu den Senioren, zu den Kindern und Jugenlichen, mit Pauken und Trompeten und zu den „Schattenseiten“. Mit dieser gemeinsamen Aktion sollte auch zum Ausdruck gebracht werden, dass die Christen der Stadt, trotz mancher Unterschiede, zusammenstehen.

                                                                          Text und Bilder: Dorit Kolodziej